Ricarda-Huch-Gymnasium | Gymnasium der Stadt Hagen für Jungen und Mädchen

Voswinckelstr. 1 | 58095 Hagen | Tel: 02331/28122

Das Ricarda-Huch-Gymnasium liegt in der Innenstadt Hagens mit idyllischem Blick auf die Volme und die Volmeaue. Etwa 60 Lehrer unterrichten zur Zeit 650 Schüler. Die Schule wurde bereits 1848 gegründet und gehört damit zu den ältesten Gymnasien Hagens. 

Mit Toleranz und Vielfalt zum Erfolg
Namensgeberin der Schule ist die Schriftstellerin, Philosophin und Historikerin Ricarda Octavia Huch, die sich zu ihrer Zeit für die Rechte von Frauen und Minderheiten einsetzte. Heute wird diese Tradition fortgesetzt, sodass wir sogar mit dem Siegel "Schule ohne Rassismus" ausgezeichnet wurden.
Dabei soll eine vielfältige, intensive Bildungsbiografie das Fundament für eine erfolgreiche Lebensbiografie bieten. Engagierte Lehrer beraten dabei von Anfang an.

Unsere Bildungspalette hat viele Facetten:

Vielfältiges Unterrichtsangebot: 
• fremdsprachliche Förderung, Französisch, Latein, bilinguale Angebote ab der 8.Klasse, DELF, Cambridge, Berufspraktikum in Frankreich
• Fahrtenprogramm und Schüleraustausch nach Frankreich und Russland
• Berufs- und Studienorientierung als zentrales Thema ab der Mittelstufe
• zahlreiche Projekte im Bereich Musik, Kunst und Sport, die sich in Schul- und Sportfesten, Projektwochen, Musicaldarbietungen und Konzerten präsentieren

 Außerunterrichtliche Angebote:
• zahlreiche AGs
• Mittags- und Nachmittagsbetreuung durch den Förderverein mit dem Angebot Mittag zu essen
• Hausaufgabenbetreuung durch „Schüler helfen Schüler“
• Streitschlichterangebot und Ausbildung
• Bewegungsangebote in den Pausen
• Lern- und Methodentraining ab Klasse 5

Gute technische Ausstattung:
• in vielen Räumen befindet sich ein Smartboard mit Internetanschluss
• gut ausgestattete Fachräume
• Medienraum mit Betreuer
• Selbstlernzentrum

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok