Ricarda-Huch-Gymnasium | Gymnasium der Stadt Hagen für Jungen und Mädchen

Voswinckelstr. 1 | 58095 Hagen | Tel: 02331/28122

Der Bund der Richter und Staatsanwälte in Nordrhein-Westfalen e.V. dankt den Schülerinnen und Schüler der Klasse 7a für ihr Engagement zum Internationalen Tag der Menschenrechte 2019.

Sei ein Held für die ganze Welt 

„Sei ein Held für die ganze Welt“ war unser Motto zum Internationalen Tag der Menschenrechte 2019. Zu dem Anlass haben wir als Klasse beim Martin-Gauger-Preis, einem Schülerwettbewerb, zum Thema „Meine Helden“ teilgenommen.

Zusammen durften wir uns aussuchen, wie wir unsere Vorstellungen zu diesem Thema darstellen wollen. Wir durften unserer Fantasie freien Lauf lassen, also haben wir uns für ein Musikvideo entschieden. In dem Musikvideo haben wir verschiedene wichtige Aspekte dargestellt, wie zum Beispiel die Themen Rassismus, Mobbing, Vorurteile, Gewalt und noch vieles mehr. Einige unserer Mitschüler haben zum Video ein Lied komponiert und gesungen. 

Wir wollten darstellen, dass man im Leben in jeglichen Situationen die Möglichkeit hat, eine Heldentat zu erbringen, auch wenn es nur kleine Dinge sind. Oft können kleine Dinge Großes bewirken.

„Kleine Schritte sind besser als keine Schritte.“ 

Vor allem dann, wenn Menschen sich in einer verzweifelten Situation befinden. Zusammenhalt, Solidarität und ein Miteinander sind enorm wichtig. Es hat uns sehr Spaß gemacht gemeinsam daran zu arbeiten.

Ceylin, Klasse 7a

Urkunde herunterladen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.