Ricarda-Huch-Gymnasium | Gymnasium der Stadt Hagen für Jungen und Mädchen

Voswinckelstr. 1 | 58095 Hagen | Tel: 02331/28122

Die Fachschaft Philosophie ist an verschiedenen Projekten beteiligt, die Aushängeschild des Ricarda-Huch-Gymnasiums sind. Zu erwähnen sind: 

Aktion Tagwerk
Fair Trade Schule
Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Aktion Tagwerk
Die Idee von „Dein Tag für Afrika“ ist ganz einfach: Schülerinnen und Schüler gehen an einem Tag im Schuljahr anstatt zur Schule arbeiten, veranstalten einen Spendenlauf „Go for Africa“ oder planen kreative Aktionen im Klassenverband. Ihren Lohn spenden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer dann für Bildungsprojekte in sieben afrikanischen Ländern. Somit setzen sich die Kinder und Jugendlichen in Deutschland aktiv für Gleichaltrige in den afrikanischen Ländern ein. Unterstützt werden mit dem Erlös der Kampagne Bildungsprojekte des Tagwerk-Projektpartners Human Help Network und des Kooperationspartners Brot für die Welt.
Im Fach Philosophie wird das Projekt in Klasse 8 in das Unterrichtsvorhaben "Gerechtigkeit" integriert. Ansprechpartner an der Schule ist Philosophielehrer Herr Reichart. 

Fair Trade Schule
Fairtrade-Schools bietet Schulen die Möglichkeit, sich aktiv für eine bessere Welt einzusetzen und Verantwortung zu übernehmen. Mit dem Titel "Fairtrade-School" wird das Engagement nach außen getragen und gezeigt, wie kreativ die Schule sich für den Fairen Handel und im Schulumfeld einsetzt. Mit einem weltverknüpften Lernen und einem Bewusstsein für nachhaltige Entwicklung erreicht die Kampagne positive Einflüsse für die gesamte Gesellschaft über einen langen Zeitraum.
Im Fach Philosophie wird das Projekt in Klasse 8 in das Unterrichtsvorhaben "Gerechtigkeit" integriert. Ansprechpartner an der Schule sind Erdkundelehrer Herr Höll und Philosophielehrer Herr Düfel. 

Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage
Das Projekt bietet Kindern, Jugendlichen und Pädagogen die Möglichkeit, das Klima an ihrer Schule aktiv mitzugestalten, indem sie sich bewusst gegen jede Form von Diskriminierung, Mobbing und Gewalt wenden. "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" ist das größte Schulnetzwerk in Deutschland. Ihm gehören über 2.700 Schulen an, die von rund eineinhalb Millionen Schülerinnen und Schülern besucht werden (Stand: Mai 2018). Unterstützt werden die Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrern dabei von mehr als 70 Koordinierungsstellen und 350 außerschulischen Kooperationspartnern.
Im Fach Philosophie ist das Projekt in Klasse 7 in das Unterrichtsvorhaben "Begegnung mit dem Fremden und Anderen" sowie in Klasse 8 in das Unterrichtsvorhaben "Ich bin anders als du" integriert. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok