Ricarda-Huch-Gymnasium | Gymnasium der Stadt Hagen für Jungen und Mädchen

Voswinckelstr. 1 | 58095 Hagen | Tel: 02331/28122

Wer kennt sie nicht, die Klassiker der Filmgeschichte... Aber mal ganz ehrlich, was wären diese ohne ihre mitreißende Musik? Und wie stark wird wohl die Gänsehaut sein, wenn diese Musik auch noch live gespielt wird? 

Kopfkino Klassiker Ein Projekt im Landesprogramm NRW Kultur und Schule Ricarda-Huch-Gymnasium Hagen und Max Reger Musikschule Hagen gefördert durch Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen mit Max Reger-Big Band (Leitung Stephan Mehl) und RHG Musikgrundkurse EF (Leitung Sina Harhoff und Lars Kriegel) Ziemlich beste Freunde Game of Thrones Rocky Harry Potter Star Wars Spiel mir das Lied vom Tod Tribute von Panem Pink Panther Pocahontas James Bond Freitag, 5. April 2019, 19 Uhr Aula des Ricarda-Huch-Gymasiums Hagen Eintritt frei Das Plakat zeigt die Informationen zu Inhalt und Ort der Vearnstaltung auf den Rückenetiketten eines Stapels von VHS-Cassetten. Darauf steht ein Spielzeug-Röhrenfernseher mit dem Titel der Veranstaltung. Darüber in einer Reihe die Logos von RHG, Ministerium und Max Reger Musikschule.  

 „Kopf-Kino-Klassiker“- mit Livemusik präsentiert und auf Maß zugeschnitten... so nennt sich eines der diesjährigen NRW Landesprojekte von „Kultur und Schule“, welches Lars Kriegel, Musiklehrer am Ricarda Huch Gymnasium, und Stephan Mehl, Fachbereichsleiter an der Max Reger Musikschule, ins Leben gerufen haben.
Am 5. April werden Film-Fans und Musik-Liebhaber gleichermaßen auf ihre Kosten kommen. Wenn dann Titelmelodien wie zum Beispiel „Gonna fly now“ aus dem Film „Rocky“ oder Henry Mancinis weltberühmtes „Pink Panther“ aus dem gleichnamigen Film erklingt, werden viele Zuhörer bereits Bilder im Kopf haben.
Zu dieser „Kopf-Kino-Klassiker-Musik“, die live von der etwa 20-köpfigen Max Reger Bigband unter der Leitung von Stephan Mehl in interessanten Arrangements dargeboten wird, haben die Schülerinnen und Schüler der beiden Musikgrundkurse der EF unter der Leitung von Lars Kriegel und Sina Harhoff unter anderem passende Filmszenen zusammengeschnitten, eigene Szenen gestaltet oder Originalszenen nachgestellt. Die so entstandenen Filmausschnitte werden bei dem Konzert in der Aula des Ricarda Huch Gymnasiums mit 3 Beamern an die Leinwände geworfen.
Und während die Big Band mit ihrem unvergleichlichen, frischen Sound die Filmmusik spielt, tanzen die Schauspieler über die Bühne und die Leinwand und dann ist sie da: die Gänsehaut!
Ein garantiert kurzweiliges, kulturell anspruchsvolles, bewegendes „Kopf-Kino-Klassiker-Klangerlebnis-Konzert“ für alle Sinne.
Das Konzert beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok