Ricarda-Huch-Gymnasium | Gymnasium der Stadt Hagen für Jungen und Mädchen

Voswinckelstr. 1 | 58095 Hagen | Tel: 02331/28122

Das Ricarda-Huch-Gymnasium stellt sich vor

Aufgrund der krisenhaften Pandemie-Situation müssen leider die im Jahresplan vorgesehenen Termine am 16.01.21 (Infotag) sowie am 19.01.21 (Informationsabend) abgesagt werden…
… aber:

Auch die Anmeldung zur Einführungsphase der Oberstufe beginnt am 17.02.2021, und kann aufgrund der Pandemie-Situation nicht im persönlichen Gespräch stattfinden.

Für die Anmeldung benötigen Sie:

  • Halbjahres-Zeugnis (Original oder beglaubigte Kopie)
  • Anmeldebogen des RHG.  Bitte wenden Sie sich hierzu per Email an unseren Oberstufenkoordinator, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, auch wenn Sie sich bereits über SchülerOnline angemeldet haben.

Informationen zur Oberstufe am RHG finden Sie in unserem Flyer.

Weitergehende Rückfragen zum Anmelde- und Aufnahmeverfahren beantworten wir gerne über das Sekretariat unter 02331-28122 oder per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Von der Stadt Hagen als Schulträger werden anteilig Fahrkosten für das Schokoticket übernommen, wenn der Schulweg in der einfachen Entfernung zur nächstgelegenen Schule für Schüler/innen der

  • Sekundarstufe I (5. – 10. Klasse einschl. EF) mehr als 3,5 km
  • Sekundarstufe II (ab Stufe Q1) mehr als 5,0 km

beträgt.

Als Entfernung gilt die kürzeste Fußwegstrecke, gemessen von der Haustür des Wohngebäudes der Schülerin/des Schülers bis zum nächstgelegenen Eingang des Schulgrundstückes.

Nächstgelegene Schule ist die Schule der gewählten Schulform, die mit dem geringsten Aufwand an Kosten und einem zumutbaren Aufwand an Zeit erreicht werden kann und deren Besuch schulorganisatorische Gründe (etwa die Aufnahmekapazität) nicht entgegenstehen.

Von den Erziehungsberechtigten bzw. volljährigen Schülerinnen und Schülern ist ein Eigenanteil zu zahlen. Der monatliche Eigenanteil beträgt:

  derzeit ab 01.08.2021
für alle anspruchsberechtigten, volljährigen Schülerinnen/Schüler 12,00€ 14,00€
für das 1. minderjährige, anspruchsberechtigte Kind 12,00€ 14,00€
für das 2. minderjährige, anspruchsberechtigte Kind 6,00€ 7,00€

Für jedes weitere minderjährige, anspruchsberechtigte Kind ist kein Eigenanteil zu zahlen.

Der Eigenanteil entfällt ebenfalls für Schülerinnen und Schüler, für die Hilfe zum Lebensunterhalt (SGB XII) geleistet wird. In diesen Fällen ist ein entsprechender Nachweis zu erbringen.

Der Eigenanteil ist direkt an die Hagener Straßenbahn AG zu entrichten.

Antragstellung

Einen Antrag auf Übernahme von Schülerfahrkosten erhalten Sie im Sekretariat der Schule.

Das Schulsekretariat trägt darauf ein, ab wann Ihr Kind die Schule besucht und leitet den Antrag an den Fachbereich Bildung weiter. In den darauffolgenden Wochen erhalten Sie einen schriftlichen Bescheid.

Bei einem Wohnungs-, Schulwechsel oder Wechsel von der Sekundarstufe I in die Sekundarstufe II muss ein neuer Antrag gestellt werden.

Ausführliche Informationen gibt’s unter diesem Link.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.